archiv
  : 971113°
    : review
[ soapbox ] [ blubber ] [ waschprogramm ] [ buntwaesche ] [ schleudergang ] [ megaURLs ] [ techniker ] [ mailto: ] [ sitemap ]
r e v i e w - architektur u. umweltpsychologie alexander keul, salzburg
programm archiv 971113°
review -
Der Gast des 4.Events von labor8, Dr. Alexander Keul, hielt einen spannenden und humorvollen Vortrag über seinen Fachbereich Umweltpsychologie.

das HBLAls Psychologe wusste er sehr gut die richtige Sprache zu finden, um Architekten die Psychologie naeher zu bringen.

Mit spitzer Zunge formulierte Dr. Keul nicht nur die Notwendigkeit von Total Quality Management in der Architektur - nur durch Evaluation des Gebauten erreicht man eine gewisse Sicherheit der Nutzungsansprüche in der "Dienstleistung" Bauwirtschaft - sondern streifte so ganz nebenbei die politische Landschaft und ihre "Führer" (Mausi Lugner?) und gab treffend über die derzeitige soziale Lage Auskunft (postmoderne Beliebigkeit, neoliberalistische Konkurrenz). Mit einem Wort, er führte den Anwesenden die Notwendigkeit der Beschäftigung mit Randgebieten und wie wichtig der Blick über den sprichwörtlichen Tellerrand ist deutlich vor Augen.

Wir waren beeindruckt von Dr. Keuls offener und leicht zugaenglichen Art, die eine ungezwungene und anregende Diskussion nach dem Vortrag ermoeglichte.

Schade war nur die geringe Beteiligung der etablierten Architekten und der Mangel an Diskutanten anderer Fakultäten. Aber was nicht ist kann ja noch werden, und labor8 wird sich weiter bemühen interfakultative Themen anzubieten.

-Karin Leitner / Rupert Becker
Karin leitet ein Keul waehrend des Vortrags Diskussion nach dem Vortrag Keul geht *winkewinke*